Welcome
Über....
Gästebuch
Kontakt
Archiv
Abonnieren
Ein netter Freund



Host
Design
Namen

Namen haben für mich eine besondere bedeutung, besonders der Gebutsname, er ist der den ich mein Leben lang behalten werde, er steht für das was ich tue, im grunde mein wichtigster Besitz. Wenn ich einen Namen wähle dem ich als nick benutze ist es nur vorübergehend, in dieser Phase meines Lebens passt er zu mir und nach unbestimmter Zeit ändert er sich wieder.

Mein richtiger Name steht aber mein ganzes Leben lang für mich, meine Handlungen meine Persönlichkeit, immer wenn man jemandem einen Namen gibt ist es ein Teil von ihm, er steht für das was man ist, auch wenn eine andere Person den gleichen Namen hat hat man selbst meistens noch einen anderen Zweit- oder Nachnamen.
Die meisten Menschen sprechen sie aus in dem Wissen das dieser Name einem Menschen gehört doch denken sie  sich nichts dabei. Sie sagen ihn sprechen eventuell sogar mit der Person und das ware es dann schon. Kaum jemand denkt aber daran das eine ganze Geschichte hinter diesem Namen stecken kann, dass schmerz, leid, freude oder andere Gefühle in diese Person vereinigt sind.

Namen haben ja auch bedeutungen. Ich muss zugeben das mein Name zu mir passt, was er bedeutet bin ich im Gerunde. Viellecht wurde mit mit meinem Namen ein Schicksal gegben oder das Schiksal gab mir einen Namen.

Bei manchen Glaubensrichtungen bekommt der Mensch erst einen Namen wenn er taten vollbracht hat, damit man weiß ob dieser Name wirklich sein Name sein soll oder der eines anderen.

Sie können so viele bedeutungen haben, viellecht wissen die Namens geber im grunde ihres Herzens auch welches der rictige Name sein wird.

Wir sind alle schlißlich nur Menschen und wiessen im Grunde kaum etwas über das was auf  Erden alles geschieht oder auch nur im Universum.

Wenn ihr mal Zeit habt, denkt doch einfach mal darüber nach, ob euer Name zu dem passt was ihr seit.

Lg wirklicheinzigartig

18.2.07 20:53


Gefühle

Es gibt so viele Gefühle und sie können so schnell wechseln oder sehr lange bleiben. Man sollte im grunde eher darüber nachdenken woher sie stammen als darüber warum man sie hat.

Das Erinnert mich an die Weisheit eines Samureis der schrieb, dass man in 7 Atemzügen eine Entscheidung treffen soll, da sich in dieser Zeit körper und Geist einig sind. Meisten hilft es mir sehr wenn ich versuche mich für etwas zu enstscheiden wenn ich daran denke.

Auch gibt es Gefühle die zwar sehr schön sind aber durch eine Art last getrübt werden die einem auf der Seele liegt. Und doch wenn man sich daran Erinnert kann man schöne Gefühle ins sich wach rufen.

Manche Gefühle bestimmen auch unser handeln, da wenn man sich schlecht fühlt ganz anders handelt als wenn man sich gut fühlt. Meistens kann man aus den taten, handlungen, gesten und den gang herausfinden wie es einer Person geht.

Ich bin auf das Thema gekommen, weil ich bis jetzt fast immer das Gefühl hatte von einer schwarzen Wolke umgeben zu sein und jetzt auf einmal durch eine Handlung war ich glücklich. Dieses  Glück hat sogar angehalten und immer wenn es droht mir wieder so mies zu gehen denke ich daran und kann es dadurch verhinden. Für mich war es ein zimlich starkes Gefüh auch wenn es sicher auch noch heftiger sein kann.

Ich finde es aber auch immer so traurig wenn man jemanden helfen will aber nicht weiß wie. Man versucht es zwar und manchmal hilf es dann doch kaum aber wenigstens ein bischen, man hofft dan darauf das der jenige versteht das man im helfen will und es hinnimt. Meistens hilft mir dann auch wenn nur jemand neben mit steht/sitzt der ich trösten will, auch wenn er nicht weiß wie. Alleine der Gedanke das jemand da ist ist dann beruhigend.

Es ist schön erliche Freunde zu haben die einem helfen wenn es dir schlecht geht.

Lg wirklicheinzigartig

14.2.07 14:54


Hallo

Ich fühle mich gerade total komisch.

Alle nerven mich und alles kotzt mich an. Ich habe das Gefühl eingespert zu sein, als wäre ich ein Tier im Käfig, ja ganz so als wollte ich ausbrechen um zu Jagen zu fangen, das blut und die wärme zu schmecken. Auch weiß ich nicht was der tiefere sinn ist.

Wie so oft an solchen Tagen wenn es mir so geht weiß ich nicht von was ich geträumt habe. Vielleciht ist es auch besser, vielleicht habe ich nichts geträumt. Auch das weiß ich nicht.

Sollte mir all das egal sein? Sollte ich nicht so viel nachdenken? Sollte ich nicht glücklich sein?

Manchmal frage ich mich was glück ist, ist Liebe glück, schmerzhaft und doch schön. Das eine schließt das andere ja nicht aus. Es kann nicht nur die helle lichte Seite geben so wie es auch nicht nur die dunkle schwarze Seite gibt.

Das sind alles meine Gefühle in diesen Augenblick. Und noch viele mehr. Meine Sesle und die anderer könnte man als See bezeichnen, der Tief ist und bei manchen doch flach. Wer weiß schon was jemand denkt, der es vermag es einem nicht zu zeigen.

Diese Welt ist ein Merkwürdiges Ding.

LG wirklicheinzigartig

4.2.07 14:18


Alles doof

Die Woche war echt scheiße. In den Ferien habe ich gelernt jetzt muss ich lernen, dauernd ist irgendwas. Ich habe jetzt erst wieder eine Woche Schule und sehene mich wieder nach Ferien. Ich schlafe nicht mehr genug bin jetzt total mies drauf und müde. War auch schon total verpeilt. Dann will ich mit niemandem reden und die Leute mit denen ich reden würde sind nicht da oder hauen ab weil sie was bessereres vorhaben als sich mit mir zu unterhalten.

Ihr seht also, es ist grade echt scheiße. Mein Privat- und Schulleben ist scheisse. Was bleibt einem da noch groß???

Wenn ihr wisst was könnt ihr mir ja einen komentar drunter schreiben damit ich wenigstens ein bischen weiter komme.

Morgen ist Abschlussball, darauf freue ich mich schon, auch wenn ich danach zimliche fußschmerzen haben werde. Das wird sicher lustig. Ich habe heute meinen dritten ersten Tanzpartner gekriegt, weil der andere den ich gesetern gerkiegt habe nicht da war. Jetzt habe ich auch schon wieder ein paar nette Leute kennen gelernt. Danach will ich auch weiter machen, da es mir sehr viel spass macht und ein tolles Hobby ist.

LG wirklicheinzigartig

12.1.07 20:19


stress

Das man in der Ferien was mchen  muss sollte verboten werden! Da kann man sich garnicht richtig erholen von der schule und den ganzem scheiß da. Die halsen uns gerade immer mehr auf obwohl wir schon mit dem hals drin stecken und meinen das das nicht genug wäre und uns noch mehr tuen lassen müssten.
Und dann kommt dauernd so ne scheiße wie, ja wir verstehen euch es ist voll ok das ihr in der Pubertät seid wir wollen euch ja nur helfen. Aber jetzt kommt sofort aus der Pubertät raus un arbeitet gefälligst mit haltet die klappe und mimmt den braven Schüler aber sofort. Und selbst wenn man das tut haben die immer noch ein problem mit einem. So dumme Kinder, manche von denen sind doch selber noch in der Pubertät.

Sonst sind meine Ferien eigentlich ganz erholsam, weil man da dann auch nicht seine dummen Klassenkameraden sehen muss die eh nur scheiße labern. Mit seinen Freunden kann man ja telefonieren oder auf ander weise komonizieren.

Ich finde das doof das die Ferien jetzt wieder so kurtz waren, könnten ruhig noch länger sein.

Na ja in diesem sinne.
LG wirklicheinzigartig

4.1.07 14:16


Jo Jo

So schnell kann es gehen. Jetzt bin ich wieder Solo. Und er hat es mir nicht mal selbst gesagt. So ein Feigling.

Ich hoffe ihr hattet einen guten Start ins neue Jahr und es wird besser als das alte. Das hatte wirklich sehr viele tiefe. Es gab aber durchaus auch schöne Zeiten. Jedes Jahr habe ich das Gefühl, wenn ich zurückblicke, viel älter geworden zu sein und mehr zu wissen. Da hat man dann das gefühl voher so unwissend gewesen zu sein. Das beweißt mal wieder das man in seinem Leben immer nur dazu lernen kann.

Wir haben gestern Zinngießen gemacht. Ich habe einen Drachenkopf raus gekriegt. Das Symbol Drache heißt:"Nur nicht in die Luft gehen", dass werde ich mir mal merken, vielleicht ist ja wirklich was dran.

Ich wünsche euch allen und besonders Iris, Micha (khb1), Nathalie, Matze, Magda und Chris ein wunderschönes neues Jahr.

LG wirklicheinzigartig

1.1.07 13:04


Tomaten

So, schreibe mal wieder.

Der Titel kommt daher weil ich eine Tomate kenne die zufälligerweise mein lieber Freund ist. *gg* Es gibt sicher Leute die schlimmer sind ihn die ich mich aber zum glück nicht verliebt habe. Na ja. Ich habe mir jetzt vorgenommen darauf zu warten das er mich mal anruft und ich ihm nicht hinterher rennen würde. Ich hoffe mal das er mich noch vor Silvester anruft damit ich dann kommen kann. Das ist halt so ne Tomate, hat mich noch nicht einmal angerufen. aber ich liebe den Kerl.

Bis auf das war jetzt nichts besonderes außer Weihnachten. Und das ich meine gehirnamputierten Klassenkameraden mal gesehen habe. Scheiß Hopper die glauben sie wären es. Da kommts einem manchmal echt hoch. Aber man sollte sich ja nicht unnötig aufregen.

Ich wünsche euch schonmal einen guten rutsch ins Neue Jahr, nicht ausrutschen. ; )

LG wirklicheinzigartig

29.12.06 21:50


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de